Chia Samen

Chia Samen und deren Produkte liegen im Trend. Diese gesunde Nahrungsergänzung mit wertvollen Antioxidantien, und guten Fettsäuren welche schon seit längerer Zeit in den USA beliebt ist, findet nun auch bei uns immer mehr Anklang. Sie werden gerne als vegane Rohkost in verschiedensten Gerichten verwendet.

Auf unserer Seite findet Ihr alles was Ihr über den Kauf von Chia Samen, Chia Produkten und co. wissen solltet. Viel Spaß!

Chia Samen

mehr Chia Samen

Wissenswertes über Chia Samen

Was sind Chia Samen?

Es gibt schwarze und weiße Chia Samen welche beide zum Verzehr geegnet sind. Die Früchte stammen von der sogenannten Chiapflanze, die hauptsächlich in Mittel- und Südamerika angebaut wird. Auch in Australien gibt es Orte wo diese optimal gedeiht. Die Chiapflanze ist etwa zwei Meter hoch und weist von Juli bis August wunderschöne violette Blüten auf. Für die nährstoffreichen Körner werden die braunen und weißen Früchte geerntet. In den gerade erwähnten Gebieten galt die Frucht rund 4000 Jahre lang aus Grundnahrungsmittel, das satt machte und körperliche wie geistige Stärke verlieh.

Nachdem im 16. Jahrhundert die Azteken von den Spaniern erobert wurden, kamen die Körner unter dem Namen Salvia hispanica nach Europa. Doch niemand wusste von seiner wahren Kraft, weil sie stets zur Tierfütterung eingesetzt wurden. Das Gewächs gehört übrigens zur Gattung Salbei, der ebenso positive Ergebnisse erzielt. Nach und nach entdeckte man die Kraft erneut und 2009 wurden sie hierzulande endlich als Lebensmittel zugelassen. Langzeitstudien gibt es freilich noch keine. Doch die jahrelange Erfahrung der Azteken irrt sich garantiert nicht. In diesem Stück Korn befindet sich Kraft und Wohlbefinden.
Chia Samen auf dem Löffel

Chia Samen sind besonders gesund

Stars und Sternchen, wie auch jene Menschen die einen gesunden Lebensstil bevorzugen, können nicht genug von diesen Chia Körnern bekommen. Doch aus den vereinigten Staaten kommen diese nicht, genauer gesagt haben sie ihren Ursprung in Mittelamerika, wo bereits die Azteken und Maya von deren Wirkungskraft überzeugt waren.

Eine Wirkung wird ganz neu entdeckt

Die Maya waren es, die diese Kraft für den Organismus für sich entdeckten. Die gesunden Inhaltsstoffe machen das Leben nicht nur vitaler, sondern aufregender. Rohe Samen kaufen lohnt sich auf so vielen Gebieten. Der Stoffwechsel verbessert sich, das Herz-Kreislauf-System profitiert davon, ebenso nimmt die Konzentrationsfähig und die Lebensfreude zu. Das waren nur einige Vorteile von vielen, die dieses Superfood mit sich bringt. Man stellt sich natürlich die Frage, wieso es so lange dauerte, bis es die Körner endlich in die Supermarktregale schafften.

So neu wie manche denken, sind die Samen nicht. Sie wurden bereits viele Jahre als Tierfutter in Europa verwendet. Diese jedoch, waren zum Verzehr nicht geeignet und eine Genehmigung lag ebenso wenig vor. Das sollte sich im Jahr 2009 ändern. Endlich gab die Lebensmittelbehörde die Samen frei. Zu Anfang konnte man dieses Super Food nur in Bioläden kaufen. Mittlerweile gibt es auch zahlreiche Angebote in Supermärkte und Drogerien. Die Vielfalt ist groß, dennoch sollte auf die Qualität Wert gelegt werden.

Chia Samen sorgen für eine bessere Gesundheit

Die Samen besitzen gesunde Inhaltsstoffe, die so manche andere Lebensmittel ersetzen könnten. Alleine der Proteinanteil liegt bei etwa 21 Prozent. Werden Weizen und Chiasamen verglichen, verliert der Weizen um 6 Prozent, hier liegt der Anteil nämlich meist nur bei 14 Prozent. Effektiv sind ferner die Aminosäuren. Außerdem weist es viermal so viel Kalzium, Magnesium und Eisen auf als Spinat.

Da Spinat bereits als ziemlich gesund eingestuft wird, lässt sich hier der gesundheitliche Vorteil gut vergleichen. Weiteres sind die Omega-3-Fette zu erwähnen. 100 g Chiasamen weisen genauso viele Omega-3-Fettsäuren auf, wie ein Kilogramm Lachs. Dass eine ausgewogene Ernährung für ein vitaleres Leben sorgt, wissen mittlerweile fast alle. In der Praxis lässt es sich jedoch nicht immer so umsetzen, wie gewünscht. Wer täglich nur einen Löffel Chiasamen zu sich nimmt, tut seinem Organismus bereits viel Gutes.

Zusammenfassung der wichtigsten Inhaltstoffe:

  • Antioxidantien
  • Kalzium
  • Kalium
  • Eisen
  • Proteine
  • Omega-3
  • Omega-6

Der Star unter den Körnern ist vielseitig

Es gibt viele Möglichkeiten, um Samen zu verspeisen. Ohne viel Aufwand eignet sich die Löffelmethode für den täglichen positiven Gesundheitskick. Einfach einen Löffel Naturya Samen schlucken, viel Wasser danach trinken und in den Tag starten. Doch nicht jedem schmecken die Samen, deswegen gibt es Alternativen, um den Geschmack ein wenig zu verringern.

So lassen sich die Samen beispielsweise mit Joghurt vermengen oder als Smoothie im Blender oder Mixer pürieren und verarbeiten. In Grünen Smoothies sorgt Enerbio für noch mehr Vitaminkicks und der Powerdrink ist perfekt. Wichtig, wer die Körner weiter verarbeitet, sollte sie vorab in Wasser einlegen. Nach dem die Samen aufquellen, werden die Ballaststoffe besser verarbeitet. Mehr Ideen und Möglichkeiten gibt es unter der Rubrik Rezepte. Dort wartet zum Beispiel ein leckerer auf Schlemmermäuler.

Welche Menge Chia Samen ist sinnvoll?

Wer sich rohe Samen kaufen möchte, sollte beachten, dass nur eine bestimmte Menge davon am Tag gesund ist. Experten gehen davon aus, dass die optimale Menge bei 15 bis 20 Gramm täglich liegt. Die Nebenwirkungen sind zwar nicht lebensgefährlich, jedoch können sie abführend wirken. Samen in hohen Mengen lösen Durchfall und etwaige Bauchschmerzen aus. Das liegt daran, weil dieses Wundermittel quasi den Darm entgiftet. Gerade zu Anfang, solange der Organismus es nicht gewöhnt ist, mit solch gesunder Ernährung beglückt zu werden, geht dieser auf Abwehr.

Der Stoffwechsel muss erst einmal mit der gesunden Nährstoff Armee zurechtkommen. In Mittel- und Südamerika ist die täglich empfohlene Menge durchaus höher. Jedoch ist zu bedenken, dass die Menschen in diesen Regionen schon viele Jahre diese Samen verspeisen und sich der Körper dementsprechend daran gewöhnt hat. Wer die Dosis täglich langsam steigern möchte, kann dies im eigenen Ermessen tun, nur sollte man sich dabei selbst beobachten und es nicht übertreiben. Wer auf sein Bauchgefühl hören lernt, handelt instinktiv richtig.

Wann die Chia Samen einnehmen?

Den besten Effekt erzielen diese, wenn sie zum Frühstück verspeist werden. Dort lassen sich die gesunden Körner optimal ins Müsli oder Joghurt mixen. Tipp: Alnatura Samen kaufen und nur mit zuckerarmen Lebensmittel vermengen. Zucker kann den positiven Effekt wiederrum zerstören und dies gilt vor allem für Light Produkte. Zwar sind in solchen weniger Fettanteile enthalten, dafür steigt der Zucker.

Es ist vorteilhafter, ein puren Joghurt mit Samen zu essen, als beispielsweise mit Geschmack, worin nur künstliche Geschmacksverstärker enthalten sind. Auch am Mittagstisch und in der Kaffeepause sind sie mehr als willkommen. Am besten eine Packung rohe Samen kaufen und diese im Pausenraum lagern. So werden Kaffee und Energiedrinks überflüssig. Wer mehr Konzentration am Arbeitsplatz benötigt, kauft Samen und darf sich wundern. Sie wirken teils besser als Koffein und geben Power für mehrere Stunden.

Chia Samen für die Gesundheitsvorsorge

Natürlich ersetzen Enerbio Samen keinen Arzt, jedoch können diese für die allgemeine Gesundheitsvorsorge durchaus positiv sein. Wer Samen kaufen will, um damit eine schwere Krankheit in wenigen Tagen zu heilen, wird sicherlich enttäuscht sein. Was nicht bedeutet, dass sie genau in diesem Fall nicht helfen. Im Gegenteil, wenn es der Arzt erlaubt und es gesundheitlich möglich ist, können die rohen Samen sogar für die Krebs Therapie verwendet werden. Hier sei zu erwähnen, dass dies nur für Erwachsene gilt. Bei Kindern ist die Pilzgefahr zu hoch. Im Fall der Fälle sollten Betroffene unbedingt mit dem Arzt darüber sprechen.

Naturya Samen flicken keine Knochen zusammen und lassen auch nicht die Pfunde über Nacht purzeln. Jedoch kann damit der Teufelskreis durchbrochen werden. Chia Samen kaufen bringt eine Menge, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegen zu wirken, um den Blutdruck zu senken und um beispielsweise den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Vorsichtig sollten nur jene sein, die bereits ein blutdrucksenkendes Mittel einnehmen. Hier wäre eine ärztliche Beratung über den körpereigenen Tagesbedarf der verschiedenen Nährstoffe sowie allgemeinen Fragen zu Blutdruck und Ernährung im Vorfeld empfehlenswert.

Die positive Kraft der Samen kann freilich auch gegen den Krebs vorgehen, wenn dieser noch nicht zu weit fortgeschritten ist. Jedoch sollten Nahrungsergänzungsmittel immer nur als Ergänzung eingenommen werden. Wer seine Therapien abbricht und sich vollkommen auf die Samen verlässt, wird wahrscheinlich nicht das Ergebnis erhalten, dass er erwartet. Als Vorbeugung gegen Krebs lohnen Naturya Samen durchaus. Ferner ist es wichtig, einen entspannen Lebensstil zu verfolgen. Stress vermeiden und positiv denken, trägt ferner zu einem gesunden Leben bei. Es ist der perfekte Mix aus positiven Gedenken, gesunden Körnern und Sport, der Krankheiten vermindern kann.

Zusammenfassung der positiven Eigenschaften:

  • Gut für das Herzkreislaufsystem
  • Stoffwechsel Beschleunigung
  • DNA Bildung
  • Zellerneuerung
  • Fördert die Konzentration
  • Hält fit und munter
  • Gut für die Knochen und den Bewegungsapparat
  • Optimal für die Verdauung

Mit Chia Samen erfolgreicher Abnehmen

Einfach rohe Samen schlucken und am nächsten Tag große Sprünge erwarten, darf sich hier natürlich keiner. Dennoch sind sie ideal zum Abnehmen. Dies hat mehrere Gründe. Zum einem wird die Verdauung durch die ballaststoffreiche Rohkost angeregt und der Stoffwechsel verbessert. Da es sich ferner um sogenannte Sattmacher handelt, nimmt der Heißhunger ab und das spart wiederrum Kalorien.

Da es sich quasi um Nährstoffbomben handelt, tritt kein Jo-Jo Effekt auf. Angereichert mit Mineralstoffen, Ballaststoffen und Vitaminen ersetzen sie sogar eine kleine Mahlzeit. Da sich die Samen im Magen noch dazu breitmachen, weil sie aufquellen, glaubt der Körper er erhält genug zum essen. Natürlich sollte generell auf eine gesunde Ernährung gesetzt werden. Dann beschleunigen Samen durchaus die Fettreduktion. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass Enerbio Samen das Bindegewebe verbessern. Erfolgt eine rasche Gewichtsabnahme, bleibt die Haut straffer. Dies lässt sich mit Massagen noch verbessern.

Vorteile für Fitness-Begeisterte

Nicht nur zum Abnehmen lohnt sich dieses gesunde Lebensmittel, ferner sind sie ideal für den Muskelaufbau. Der hohe Eiweißanteil sorgt für ein besseres Muskelwachstum und für eine schnellere Regeneration nach dem Sport. Wer zusätzliche Proteinpulver nimmt, könnte diese durchaus durch diese Körner ersetzen. Sie sind viel gesünder, natürlicher und verträglicher.

Wichtig ist, egal ob während einer Diät oder ohne, es sollte viel Flüssigkeit getrunken werden. Die beste Wirkung erzielen die nährstoffreichen Samen nämlich, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen. Sie quellen im Magen auf und lösen somit ein Sättigungsgefühl aus. Dadurch wird der berühmte Jo-Jo-Effekt eliminiert. Eine Null-Diät ist trotzdem nicht zu empfehlen, weil dies auf Dauer dem Körper schaden würde. Der Blutzuckerspiegel bleibt übrigens auch sehr lange im Gleichgewicht, weil die Körner langsam freigesetzt werden. Deswegen bleibt das Sättigungsgefühl einige Stunden erhalten. Zudem bleiben die Konzentrationsfähigkeit und Glücksgefühle durch bestimmte Hormonausschüttungen länger aufrecht.

Chia Samen halten jung

Statt Anti-Falten Cremes sollten sich junge Menschen bereits Chia Samen kaufen. Diese sorgen dafür, dass sich später viele eine Botox Behandlung ersparen können. Garantie gibt es natürlich keine, aber da die Zellerneuerung schneller von Statten geht, sind rohe Samen für diesen Bereich mehr als empfehlenswert. Das Omega-3 wie auch die Aminosäuren sind es, die für ein gesundes Aussehen sorgen.

Je früher man mit der Kur beginnt, desto wirkungsvoller ist diese. Zellaufbau kann auch nach einer Operation oder Verletzung von Nöten sein. Wer eine OP hinter sich, kann dank der Samen die Heilung ein wenig Beschleunigen.

Chia Samen für mehr Konzentration

Statt Energiedrinks, Softdrinks und Schokolade, sollten Eltern besser gesunde Samen kaufen und in den Mixer werfen. Auch lässt sich beispielsweise ein Bio Samenbrot damit herstellen. Siehe Rezepte. Dieses schmeckt nicht nur lecker, sondern gibt den Kindern durch die Nährstoffdichte die Energie die sie den ganzen Tag benötigen.

Als Nachspeise den Alnatura Samen Pudding und die Konzentration ist gerettet. Wie bereits erwähnt, die Samen halten den Blutzuckerspiegel konstant, was wiederum bedeutet, dass die Kinder eine längere Zeit fit bleiben und die Konzentrationsfähigkeit länger anhält. Die Kids sind dadurch in der Schule viel aufmerksamer und müssen zuhause weniger lernen. Der Schulalltag beginnt bereits mit einem leckeren Frühstück.

Statt zuckerhaltigen Cornflakes, dürfen es Samen im Müsli sein. Für einen Snack zwischendurch eigenen sich Kekse oder selbstgemachte Chia Samen Powerriegel. Es ist kaum zu glauben, was man alles mit Alnatura Samen machen kann. Je früher Kinder an eine gesunde Ernährung herangeführt werden, desto leichter tun sich diese, wenn sie erwachsen sind.

Mit Chia Samen auf Reisen gehen

Schon die Maya hatten Chia Samen dabei, wenn sie lange Zeit unterwegs waren. Sie wussten damals schon, dass diese Wundersamen ein langes Sättigungsgefühl ermöglichen und einem die Energie gibt, die für einen langen Fußmarsch von Nöten ist. Heute reisen die meisten mit dem Flugzeug, Zug oder Auto. Hier ist es nicht immer möglich, zwischendurch eine große Mahlzeit zu sich zu nehmen. Man hetzt von einem Gate zum nächsten und wenn, gibt es meistens nur Fast Food. Wer Alnatura Samen im Gepäck hat, hält länger durch und ruiniert sich nicht ständig den Stoffwechsel.

Bei einem Langstreckenflug sättigen die Enerbio Samen optimal und während einer Autofahrt sorgen sie dafür, dass weniger Ermüdungserscheinungen auftreten. Enerbio Chia kaufen lohnt sich auch deswegen, weil sich damit Reisekrankheiten mindern lassen.

Blähungen aufgrund Nervosität verschwinden schneller und scharfe Speisen werden dadurch besser vertragen. Ab heute gehören die Superfoods in die Reiseapotheke, weil sie wirklich kleine Wunder zwischendurch bewirken. Unterwegs nährstoffreiche Samen kaufen, sollte mittlerweile in der Zivilisation kein Problem mehr sein. Ob in Europa oder in der USA, hier gibt es diese fast überall im Supermarkt. Wer nach Mittel- oder Südamerika kommt, kann an jeder Ecke rohe Samen kaufen. Zuviel davon darf es bloß nicht sein, nicht das der Zollbeamte einen Handel vermutet.

Chia Pflanzen brauchen kaum Pflege

Die Samen des Chia Gewächs beinhalten fabelhafte und gesunde Wirkstoffe. Auch das Gewächs selbst ist ein Wunder der Natur, weil sich im direkt im Stängel dieser, ätherische Öle befinden und diese halten erfolgreich Schädlinge ab. Deswegen ist hier kein Dünger von Nöten. Dies wissen bereits die meisten Farmer, doch ab und zu gibt es immer noch welche, die Glyphosat verwenden. Wer 100% sicher gehen möchte, dass keine chemischen Mittel gespritzt werden, sollte auf Bio setzen. Sicher ist sicher.

Welche Chia Produkte es sonst noch gibt

Neben rohe Chiasamen lassen sich noch viele andere Teile der Chiapflanze verwerten. Beispielsweise die Kleie, welche aus der Schale hergestellt wird. Auch hier ist der Proteingehalt mit 26% ziemlich hoch und sie enthält etwa 55% Ballaststoffe. Dank dem idealen Verhältnis – löslich 20: unlöslich 80, lässt sich die Chia Kleie optimal verdauen. Wie bei den Chiasamen, ist die Kleie ideal zum drüber streuen. Schmeckt gut im Müsli, grüner Smoothie oder Obstsalat.

Im Handel gibt es ferner Chia Mehl, welches ideal zum backen ist. Vor allem für süße Speisen wie Kuchen und Kekse. Auf Wunsch lässt sich dieses mit anderen Mehlsorten vermischen. Wichtig ist, dass nicht zu viel Wasser verwendet wird, weil Chia Mehl wie die Samen aufquellen. Am Ende kann es sein, dass der Teig zu fest wird und sich nicht mehr bearbeiten lässt.
Wer seine Salate oder Smoothies ein wenig anreichern möchten, greift zum Chia Samen Öl. Dieses wird aus kalten gepressten Samenkörner gewonnen und ist reich an Omega-3. Wichtig zu wissen, dieses Öl darf nicht erhitzt werden und ist nicht zum Kochen geeignet. Auch kann aus dem Korn feiner Chia Saft mit einer Handelsüblichen Saftpresse gepresst werden, welcher eine Vielzahl an wertvollen Nährstoffen enthält.

Kann man Chia Samen in Europa anbauen?

Durch die Klimaerwärmung ist es durchaus möglich, manche tropische Floras auch bei uns anzubauen. Wichtig ist, dass es lange frostfrei bleibt und dass das Gewächs genug Licht erhält. Vorteilhaft ist, dass sie lange Trockenzeiten, aber auch regelmäßige Bewässerungen gut übersteht. Egal ob es häufig regnet oder Wochen lang trocken bleibt. Die Chiapflanze passt sich den Umständen an. Es darf bloß keine Staunässe entstehen, dass mag sie nämlich weniger. Wer es versuchen möchte, legt die Saat direkt im Frühjahr in den Blumenkasten oder in einzelne Töpfe.

Die Samen werden nur knapp mit Erde abgedeckt und regelmäßig gegossen. Sind die Pflanzen etwa 5 cm hoch, sollten diese in den Garten umgesetzt werden. Durch die selbstproduzierten ätherischen Öle, benötigt die Pflanze keinen Dünger. Sogar Insekten hält die Chiapflanze erfolgreich fern und kann ideal als Insektenschutzmittel dienen. Anfang bis Mitte September ist Blüte Zeit und ab diesem Zeitpunkt reift die Blüte etwa 45 Tage lang, bis man diese ernten kann. Wichtig, es müssen frostfreie Tage sein. Da es mittlerweile in Deutschland auch lange im Herbst warm bleibt, dürfte das Projekt gesunde Lebensmittel im Garten sogar fruchten. Damit die Nährstoffbombe länger haltbar ist, sollte man diese nach der Ernte im Kühlschrank lagern, damit Sie über einen längeren Zeitraum ihre Pracht an Vitaminen und guten Fetten wie der Phytinsäure behält.

Noch mehr Wissenswertes über Chia Samen

Wer jetzt Lust auf dieses Powerfutter bekommen hat, sollte sich gleich auf der Seite genauer umsehen. Hier warten viele leckere Rezepte auf all jene, die mehr Energie und eine Zellerneuerung gebrauchen können. Außerdem erfahren Interessierte noch detaillierter, für welche Zwecke sich die Chia Samen einsetzen lassen, was es zu beachten gibt. Ob sie für Allergiker geeignet sind und vieles mehr.

Noch ist das Grundnahrungsmittel der damaligen Akzenten und Mayas der Anfang von einem neuen Imperium. Man darf gespannt sein, was die Langzeitstudien für Hinweise bringen und welche positiven Eigenschaften noch entdeckt werden. Viel Spaß beim Stöbern.